ERP-SYSTEM gesucht?

Lösung: EFC!

ERP = EFC

Z

Vorteile EFC

Systemwechsel?

Warum EFC?

Preise

Implementierung

Unsere Lösung

Vorteile von EFC

Viele kleine und mittelständische Unternehmen verzichten auf den Einsatz eines ERP-Systems. Stattdessen behelfen sie sich oft mühsam mit Tabellenkalkulations- und Textverarbeitungsprogrammen. Die Korrespondenz in Form von Rechnungen, Aufträgen usw. wird manuell via Briefpost erledigt.

Das muss nicht sein: W&G effective company® bietet Ihnen alle Applikationen, um die Prozesse Ihres Unternehmens abzubilden und zu rationalisieren.

Neue Konzepte und Anforderungen verändern den Markt und somit die Herausforderung an die Unternehmen. Die Kunden verlangen von ihren Lieferanten, dass sie schnell –  möglichst sofort – flexibel und präzise auf ihre Wünsche reagieren.

Um dem gerecht zu werden, ist bei den Lieferanten eine moderne und agile IT-Infrastruktur unbedingt erforderlich. Oft residieren aber alte, oft migrierte und nur noch schwer zu wartende ERP-System-Monolithen fest verwurzelt in den Unternehmen. Die Gründe sind, dass die Verantwortlichen davor zurückschrecken den „Dinosaurier“ gegen ein flexibleres, effektiveres, nachhaltigeres und langfristig gesehen auch noch kostengünstigeres System auszutauschen.

In Zeiten des digitalen Fortschritts wird aber kein Unternehmen darum herum kommen über kurz oder lang seine EDV-Landschaft zu modernisieren.

Das Zeitalter der ERP-Dinosaurier ist zu Ende. Wer sie überleben will, sollte sich jetzt gerade noch rechtzeitig von ihnen trennen und auf ein modernes, offenes ERP-System umsteigen.

Vorteile eines ERP Systems

Die Einführung eines ERP-Systems wie das EFC kann Ihnen folgende Vorteile bieten:

Steigerung der Produktivität

Mehr erfahren
  • Die Abläufe in Ihrem Unternehmen werden möglichst standardisiert ohne die Flexibilität aus den Augen zu verlieren.
  • Alle Prozesse greifen ineinander und werden gestrafft.
  • Administrative Tätigkeiten werden beschleunigt oder fallen ganz weg, wodurch die Durchlaufzeiten verringert werden.
  • Der Einsatz aller Ressourcen, wie Material, Maschinen und Personal werden flexibel und agil geplant.
  • Es erfolgt ein beschleunigter Return Of Investment.
  • Sämtliche interne und externe Belege werden digital abgelegt und können online eingesehen werden.

Verbesserung der Transparenz

Mehr erfahren
  • Die Zusammenarbeit wird verbessert, da allen Abteilung übergreifend eine einheitliche Datenbasis zur Verfügung steht.
  • Zeitaufwendige Suchen nach Informationen und damit verbundene Rückfragen entfallen.
  • Das Unternehmenswissen wird durch die Verbesserung des Informationsflusses zwischen den Unternehmensbereichen transparent.
  • Alle wichtigen Informationen und Kennzahlen stehen Ihnen sofort, immer aktuell und zentral zur Verfügung.

Zentrale Datenpflege

Mehr erfahren
  • Die EDV-Landschaft wird homogenisiert, da nur noch ein System zur Abbildung der Unternehmensprozesse eingesetzt wird.
  • Das ERP System wird wartbarer und nachhaltiger.
  • Daten müssen nicht mehrfach erfasst werden. Redundanzen und Doppelarbeit fallen weg.
  • Erfassungsfehler werden vermieden.
  • Datensätze werden systemweit einheitlich erfasst und abgelegt.
  • Es kann über verschiedene Wege (Remote-PC, Browser und App) auf die Daten zugegriffen werden.
  • Belastende „Altlasten“ werden während der Implementation gefiltert und entsorgt.

Ist es Zeit für einen Systemwechsel?

Vielleicht stellt sich auch Ihnen zurzeit die Frage ob der Zeitpunkt für die Einführung eines ERP-Systems gekommen ist.

Egal ob Sie noch gar kein ERP System einsetzen, Ihr aktuelles System veraltet ist oder Ihre Anforderungen nicht mehr abdeckt, je länger Sie die Entscheidung hinausschieben, umso mehr Kosten und Wettbewerbsnachteile können entstehen.

Wenn auf Ihr Unternehmen die meisten folgender Punkte zutreffen, ist womöglich die Zeit für die Auswahl und Einführung eines (neuen) ERP Systems gekommen.

Unternehmenswachstum

Mehr erfahren
  • Ihr Unternehmen hat sich in letzter Zeit vergrößert.
  • Verwaltung und Produktion können mit diesem Wachstum kaum noch schritthalten.

Produktivitätssteigerung geplant

Mehr erfahren
  • Sie wollen interne Prozesse straffen um die Produktivität zu steigern.
  • Administrative Prozesse binden wertvolle Arbeitszeit.
  • Projekte werden verschoben oder ziehen sich in die Länge.
  • Durch die fehlende Vernetzung entsteht ein Wust aus Dokumenten, Listen und Auswertungen.

Unternehmenswissen sichern

Mehr erfahren
  • Sie benötigen alle wichtigen Informationen Ihres Unternehmens sofort auf Knopfdruck.
  • Das Wissen bestimmter Bereiche Ihres Unternehmens ist an einzelne Mitarbeiter gebunden.
  • Das Unternehmenswissen muss allen Verantwortlichen jederzeit zur Verfügung gestellt werden können.
  • Das Unternehmenswissen muss auch beim Ausscheiden wichtiger Mitarbeiter im Unternehmen verbleiben.

EDV-Anforderungen gestiegen

Mehr erfahren
  • Die eingesetzte Software ist den gestiegenen Anforderungen nicht mehr gewachsen.
  • Das aktuelle System ist unflexibel da kein Zugriff via Remote-PC, Browser oder App möglich ist.
  • Die aktuellen Softwarepakete sind nur noch schwer an die gestiegenen Anforderungen anpassbar.
  • Im Laufe der Jahre haben sich viele nicht benötigte Datensätze im System angesammelt.
  • Wichtige, zusammengehörige Daten werden in unterschiedlichen Softwarepaketen gepflegt.

Softwarekosten sollen gesenkt werden

Mehr erfahren
  • Bei der Betreuung Ihres ERP-Systems sind Sie vom Hersteller der Software abhängig.
  • Updates bzw. das Nachrüsten der aktuellen Software z. B. auf neue Betriebssysteme stellen einen hohen Aufwand dar.
  • Selbst kleinere Anpassungen können nur vom Hersteller durchgeführt werden und sind kostenintensiv.
  • Die Gebühren für Releases und Wartung des aktuellen ERP Systems sind sehr hoch.

Warum EFC?

Modern und offen

EFC ist ein junges, modernes ERP-System. Mit den urtümlichen ERP-Softwaremonolithen aus grauer Vorzeit hat diese offene Softwarelösung nichts mehr gemein.

Um EFC lizenzkostenfrei kostenlos anbieten zu können, haben wir es unter den Bedingungen der GPL/GNU als freie Open Source Software entwickelt. Was nichts anderes heißt, als dass Ihnen der gesamte Quellcode zur Verfügung steht. Dies umfasst sämtliche Applikationen, die Sie weiterentwickeln, kopieren und frei einsetzen können. Damit Sie dies bei Bedarf auch wirklich umsetzen können, werden neben den Applikationen zusätzlich, ein Programmierhandbuch, ein Reportgenerator für die Erstellung eigener Dokumente, Listen, Auswertungen usw. und die Entwicklungsumgebung ausgeliefert.

Da es sich um eine freie Software handelt, müssen Sie sich auch bei steigenden Userzahlen keine Gedanken wegen Nachlizenzierungen machen.
Der offene Charakter des ERP-Systems garantiert Ihnen auch die Unabhängigkeit vom Hersteller.

Mit EFC ist ein ERP-System gelungen, das kostengünstig und funktional ist.

Einheitlich und klar

Mehr erfahren

Die durchgängig einheitlich gestaltete Oberfläche vereinfacht das Arbeiten für alle User, da Systembrüche vermieden werden. Alle Dialoge, Masken, Menüleisten und Tabellen in EFC sind im Aufbau identisch angelegt.

Die zentrale Stammdatenverwaltung in sogenannten Referenztabellen trägt ebenfalls zur Vereinheitlichung des Gesamtsystems bei. In vielen Feldern der Applikationen werden die Werte aus diesen Referenztabellen eingeblendet und müssen nicht jedes Mal neu erfasst werden. Vorteile sind, dass:

  • Die Werte in den Feldern im ganzen Unternehmen gleich sind.
  • Individuelle Fehleingaben weitestgehend vermieden werden.
  • Die Belegerfassung schneller vonstatten geht.
  • Der Aufwand für die Pflege von Stammdaten verringert wird.
  • Die Stammdaten nicht redundant im System vorhanden sind.

Flexibler Standard

Mehr erfahren

Ohne die Flexibilität aus den Augen zu verlieren, werden die Abläufe in Ihrem Unternehmen möglichst standardisiert umgesetzt.

Ein Beispiel für die Flexibilität ist die einfache Anpassbarkeit der Dialoge: Abhängig von den Berechtigungen können die User Programmlinks, Register und Felder ein- oder ausblenden. Programme, die sie häufig benötigt, können sie in persönlichen Favoritenmenüs zusammenstellen. In Bildschirmlisten und Tabellen kann über Checkboxen das Ein- und Ausblenden von Feldern gesteuert werden. Die interessantesten Felder in Listen können verschoben und permanent an einer bestimmten Positionen platziert werden.

Betriebssystem- und datenbankunabhängig

Mehr erfahren

Sowohl server- als auch clientseitig kann EFC auf verschiedenen Betriebssystemen (Windows, Linux, Mac OS X) eingesetzt werden. Die Betriebssysteme auf Server und Client müssen nicht zwingend identisch sein. Auch bei der Wahl der Datenbank sind Sie frei. EFC läuft beispielsweise unter Microsoft SQL, MySQL, MariaDB, Postgre u. a.

Branchenneutral

Mehr erfahren

Seit über zwanzig Jahre haben wir Erfahrung im Bereich ERP-Systeme, diese Erfahrung aus Unternehmen unterschiedlicher Branchen sind in EFC eingeflossen. Das System ist so angelegt, dass branchen- und unternehmensspezifische Anforderungen möglichst ohne Programmierung über Parameter ein- und ausgeschaltet werden können. Somit ist es in vielen Branchen einsetzbar, ohne dass der Standard angepasst werden muss.

Für Automobilzulieferer ist EFC interessant, da deren spezifische Anforderungen (VDA-Vorgaben, EDI, Rahmenverträge, KLT-Verwaltung usw.) bereits im Standard umgesetzt sind.
Ein Auszug, der Branchen, in welchen EFC eingesetzt werden kann:

  • Maschinen- und Anlagenbau
  • Elektronik
  • Fahrzeugbau
  • Gerätebau
  • Gießereien
  • Industrielackierer
  • Kunststoffbearbeitung
  • Metallbearbeitung
  • Oberflächenveredelung
  • Stahlverarbeitung

In Bezug auf die Fertigungsart, können in EFC die Prozesse von Einzel-, Sorten-, Serien- und Massenfertiger abgebildet werden.

Mehrsprachig und mehrwährungsfähig

Mehr erfahren

Sprachtabellen ermöglichen die schnelle Integration einer beliebigen Zahl von Fremdsprachen. Über das Landkennzeichen in den Stammdaten (Kunden, Artikel) wird gesteuert, wenn ein Dokument in einer Fremdsprache gedruckt werden soll.

Greifen in Ihrem Unternehmen fremdsprachige User auf das System zu, kann über das Userkennzeichen auch gesteuert werden, dass Dialoge, Masken, Texte, Bezeichnungen, Feldnamen usw. in die userbezogene Fremdsprache übersetzt werden.

Zusätzlich können Sie in EFC verwendete Bezeichnungen durch unternehmensspezifische Bezeichnungen systemweit durchgängig ersetzen, z. B. Artikel durch Produkt.

Neben der Standardwährung Euro können Sie in EFC beliebig viele weitere Währungen führen. Belege in Fremdwährung werden beim Drucken automatisch in die entsprechende Fremdwährung umgerechnet und mit dem korrekten Währungskennzeichen versehen.

Mandantenfähig

Mehr erfahren

In EFC können Sie mehrere Mandanten (Unternehmen, Buchungskreise) verwalten.

Jeder Mandant kann mit unterschiedlichen und voneinander unabhängigen Daten und Einstellungen arbeiten, wobei sichergestellt ist, dass die User immer nur die jeweils benutzerspezifischen Daten aufrufen können, ohne Einsicht auf die Daten anderer User zu erlangen.

Systemeinstellungen und mandantenübergreifende Daten, wie z. B.: Währungen, MwSt-Sätze, Kunden- und Lieferantenstammdaten usw., stehen den Usern mandantenübergreifend einheitlich zur Verfügung, die redundante Pfleg entfällt damit.

Skalierbar und nachhaltig

Mehr erfahren

Die Skalierbarkeit beschreibt das Verhalten von Software bei zukünftig wachsendem Ressourcenbedarf.
Durch die programmtechnisch klare Trennung der einzelnen Schichten Client – Server – Datenbank wurden die Abhängigkeiten innerhalb von EFC so reduziert, dass eine geringere Komplexität innerhalb des Systems erzielt werden konnte. Dies hat die Vorteile, dass das ERP System schnell auf geänderte bzw. neue (Betriebs-) Systeme umgestellt werden kann. Die Skalierbarkeit garantiert, dass die Performance von EFC auch auf eine steigende Benutzerzahl optimal vorbereitet ist.

On-Premises oder Cloud

Mehr erfahren

Sie haben die Wahl: Sie können EFC entweder lokal auf Ihrem Server betreiben (On-Premises) oder als reine Dienstleistung von uns beziehen (ClSaaS/Cloud).

On-Premises

Fällt Ihre Wahl auf On-Premises, kümmert sich Ihr Unternehmen selbst um die Administration des Systems. Interne Clients greifen direkt, externe Clients via Internet auf EFC zu.

Vorteile, die Ihnen On-Prem bietet:

  • Nutzung ohne Internetzugang möglich.
  • Keine Telekommunikationskosten.
  • Vertrauliche Daten sind auf lokalem Rechner.
  • Kurze Antwortzeiten.
  • Eigene IT-Kompetenz im Hause.
  • Keine Abhängigkeit vom Dienstleister.

Cloud/SaaS
Bei einer entfernten Installation – „Cloud/SaaS“ – läuft EFC auf den Servern eines Application Service Providers (ASP), wobei sowohl die internen, als auch die externen Clients via Internet auf das System zugreifen.
Der wichtigste Vorteil für Ihr Unternehmen ist, dass Sie sich um die Administration des Systems nicht zu kümmern brauchen. Alle erforderlichen Aufgaben, z. B. regelmäßige Sicherung, Einspielen von Releases usw. übernimmt der Provider bzw. wir für Sie.

Vorteile, die Ihnen SaaS/Cloud bietet:

  • Hohe fachliche Kompetenz des ASP-Anbieters.
  • Der Anbieter ist absolut spezialisiert auf die Sicherung und den Schutz fremder Daten.
  • Sie können sich auf Ihre Kernkompetenz konzentrieren.
  • Kostensenkung durch Verzicht auf eigene IT-Kompetenz.
  • Keine Kapitalbindung und Kosten durch die Anschaffung eigener Soft- und Hardware.
  • Planbarkeit der laufenden Kosten.
  • Breite und kurzfristige Skalierbarkeit des Systems.
  • Schnelle Einführung neuer Soft- und Hardware ohne Bindung internen Personals.
  • System bleibt immer State-Of-The-Art.

EFC

Bundles & Preise

EFC Basis

 

Sämtliche Applikationen

Mehr erfahren

Sämtliche in EFC enthaltene Applikationen und Funktionen.

  • Vertrieb
  • Kunden
  • Artikel/Material
  • Stücklisten
  • Disposition
  • Einkauf
  • Lieferanten
  • Fertigung
  • Arbeitspläne
  • Ressourcen
  • Rückmeldungen
  • Dokumentenmanagement
  • EDI/EDIFACT
  • Lager
  • Versand
  • Inventur
  • Kalkulation
  • Preispflege
  • Projektmanagement
  • Qualitätssicherung
  • Lieferantenbewertung
  • Sachmerkmalleisten
  • Managementinformationssystem
  • Benutzerverwaltung
  • Zugriff-/Rechteverwaltung
  • Statistiken
  • Workflow

Kompletter Source Code

Mehr erfahren

Sie erhalten EFC als Open Source Software unter den Bestimmungen der GPL (General Public License). Diese erlaubt, dass Sie die Software beliebig nutzen, ändern und kopieren dürfen. Damit dies möglich ist, bekommen Sie den Source Code in dokumentierter Form zusammen mit einem Programmierhandbuch ausgeliefert. So bleiben Sie vollständig unabhängig in Ihrer Entscheidung, wer Ihr ERP System betreut.

Reportgenerator

Mehr erfahren

Der Reportgenerator EFC Report basiert auf Jasper Report, bzw. dem grafischen Reportgenerator iReport.Mit EFC Report können Sie sämtliche Layouts für Dokumente, Belege, Listen, Etiketten, Statistiken, Auswertungen usw. selbst erstellen.

Entwicklungsumgebung

Mehr erfahren

Ein weiteres Tool, das Sie beim Einsatz von EFC nutzen können, ist die von uns modifizierte Entwicklungsumgebung auf Basis von Eclipse, die wir ebenfalls kostenlos an Sie ausliefern. Mit Hilfe der Entwicklungsumgebung können Sie Erweiterungen selbst erstellen. Falls erforderlich, bieten wir zur Erlangung der hierfür erforderlichen Grundkenntnisse entsprechende Schulung an.

SQL Datenbank

Mehr erfahren

Je nachdem welche Datenbank Sie einsetzen möchten, können Sie auch eine kostenlose Datenbank wählen.Als Entwicklungsdatenbank benutzen wir, neben dem MS SQL Server, die freie Datenbank MySQL bzw. MariaDB. EFC ist datenbankunabhängig, die meisten Kunden nutzen im Moment MS SQL Server, MySQL oder MariaDB.

Programmierhandbuch

Mehr erfahren

Das Programmierhandbuch enthält unter anderem Feld- und Datenbankbeschreibungen sowie Programmieranweisungen, die, wenn sie eingehalten werden, die Releasefähigkeit sichern.Für die Systementwickler ist es die Unterstützung die sie bei der Betreuung von EFC benötigen.

Anwenderdokumentation

Mehr erfahren

Neben der ausführlichen Anwenderdokumentation, helfen den Benutzern Tooltipps, die für die einzelnen Feldern hinterlegt sind, bei der täglichen Arbeit mit EFC.

Wartung gegen Aufwand

Mehr erfahren
Sie können wählen ob wir Sie bei der Wartung Ihres Systems gegen Aufwand unterstützen sollen, oder ob Sie einen Wartungsvertrag für monatlich 19,00 Euro pro Benutzer/in abschließen möchten.
Die Wartung beinhaltet Hotline, Fehlerbehebung sowie die Einspielung von Scripts, Updates und Releases.

Service gegen tatsächlichen Aufwand

Mehr erfahren

Im Rahmen des Paketes EFC Basic erhalten Sie bei Bedarf die volle Unterstützung bei sämtlichen Aufgaben, die Sie benötigen, gegen Fakturierung des jeweils tatsächlichen Aufwands.

Initial vorbelegte Tabellen

Mehr erfahren

Diverse Tabellen sind initial mit Daten vorbelegt.

Die Daten der Tabellen können Sie entweder so nutzen, wie sie von uns angelegt wurden, Sie können sie als Kopiervorlagen verwenden, oder Sie können sie bearbeiten oder löschen.

Standarddrucklayouts für Belegerstellung

Mehr erfahren

Vordefinierte Standarddrucklayouts für die allgemeinen Belegerstellung.

Diese können Sie entweder ohne Änderungen einsetzen oder als Kopiervorlage für eigene Dokumente verwenden, die Sie mit dem Layoutgenerator EFC Report erstellen.

Standarddrucklayouts für VDA-Belegerstellung

Mehr erfahren

Vordefinierte VDA-konforme Drucklayouts für die Belegerstellung im Bereich Automobilzulieferer, z. B.: VDA-Speditionsauftrag, VDA-Lieferschein u. a.

Die von uns gelieferten VDA-Drucklayouts können Sie entweder ohne Änderungen einsetzen oder als Kopiervorlage für eigene (zusätzliche) Dokumente verwenden, die Sie mit dem Layoutgenerator EFC Report erstellen.

Warenbegleitpapiere VDA-konform

Mehr erfahren

VDA-konforme Drucklayouts für Warenbegleitpapiere z. B.: Warenbegleitschein, Warenanhänger u. a.

Die von uns gelieferten VDA-Drucklayouts für die Warenbegleitpapiere können Sie entweder ohne Änderungen einsetzen oder als Kopiervorlage für eigene (zusätzliche) Papiere verwenden, die Sie mit dem Layoutgenerator EFC Report erstellen.

Vordefinierte EDI-Nachrichtenarten

Mehr erfahren

EDI-Applikation mit vordefinierten Nachrichtenarten

Export:

  • Lieferschein VDA 4913
  • Lieferavis EDIFACT DESADV/VDA4987
  • Lieferabruf EDIFACT DELFOR/VDA 4984
  • Feinabruf EDIFACT DELJIT/VDA 4985
  • Produktionssynchroner Abruf EDIFACT DELJIT/VDA 4986
  • Auftragsbestätigung EDIFACT ORDERS
  • Rechnung EDIFACT INVOIC / VDA 4938
  • Lieferabruf VDA 4905
  • Feinabruf VDA 4915
  • Produktionssynchroner Abruf VDA 4916
  • Sammelrechnung VDA 4906
  • Gutschrift VDA 4908
  • Rechnungsdaten in ZUGFerd Format
  • Bestandslisten
  • Druckjob für Zebra/Nicelabel-Drucker

Import:

  • Belegpositionen (z.B. Auftragseingang als Excel-Mailanhang)
  • Lieferschein VDA 4913
  • Lieferabruf VDA 4905
  • Lieferabruf/Feinabruf EDIFACT DELFOR
  • Feinabruf VDA 4915
  • Produktionssynchroner Abruf VDA 4916
  • Lieferabruf EDIFACT DELFOR/VDA 4984
  • Feinabruf EDIFACT DELJIT/VDA 4985
  • Produktionssynchroner Abruf EDIFACT DELJIT/VDA 4986
  • Auftragsbestätigung EDIFACT ORDERS
  • Rechnung EDIFACT INVOIC / VDA 4938
  • Sammelrechnung VDA 4906
  • Gutschrift VDA 4908
  • Rückmeldungen aus Fremdsystemen
  • Warenbewegungen aus Fremdsystemen
  • Preise (Kunden, Lieferanten, Preislisten)
  • Kunden-/Lieferantenartikeldaten
  • OE-Nummern und Applikationen (KFZ-Ersatzteile)
  • Werkszeugnisse (QS)
  • Prüf-/Messprotokolle (QS)

Vorbelegte FiBu-Anbindung

Mehr erfahren
  • Export Eingangs-/Ausgangsrechnungen
  • Anzeige bzw. Import beliebiger FiBu-Kontensalden
  • Import und Export FiBu-Stammdaten (Salden, Kreditlimit, Anschriften, Kontonummern etc.)
  • Anzeige bzw. Import FiBuOP-Listen
  • Anzeige bzw. Import vorerfasster Rechnungen

Vordefinierten QS-Belegarten

Mehr erfahren

Applikation Qualitätssicherung mit vordefinierten Belegarten:

  • Werkszeugnis
  • Prüfplan
  • Prüfauftrag
  • Prüfbericht
  • 8D-Report
  • Reklamation
  • Fehlersammelkarte
  • Lieferantenbewertung
  • Zeichnungsfreigabe
  • Erstmusterfreigabe
  • Materialfreigabe
  • Sonderfreigabe
  • Erstteil-/Fertigungslosfreigabe

E-Shop Anbindung

Mehr erfahren

Shopware-Anbindung zur Abdeckung verschiedener Geschäftsvorfälle in beiden Richtungen.

Anbindung Kommunikationsplattform KFZ-Ersatzteilehandel

Mehr erfahren

Anbindung der Kommunikationsplattform von TecAlliance.

TecAlliance ist nach eigenen Angaben der Marktführer dieser Plattformen, über die Bestellungen, Lieferavis und Rechnungen zwischen unterschiedlichen Systemen standardisiert ausgetauscht werden können.

EFC Starter

 

Sämtliche Applikationen

Mehr erfahren

Sämtliche in EFC enthaltene Applikationen und Funktionen.

  • Vertrieb
  • Kunden
  • Artikel/Material
  • Stücklisten
  • Disposition
  • Einkauf
  • Lieferanten
  • Fertigung
  • Arbeitspläne
  • Ressourcen
  • Rückmeldungen
  • Dokumentenmanagement
  • EDI/EDIFACT
  • Lager
  • Versand
  • Inventur
  • Kalkulation
  • Preispflege
  • Projektmanagement
  • Qualitätssicherung
  • Lieferantenbewertung
  • Sachmerkmalleisten
  • Managementinformationssystem
  • Benutzerverwaltung
  • Zugriff-/Rechteverwaltung
  • Statistiken
  • Workflow

Kompletter Source Code

Mehr erfahren

Sie erhalten EFC als Open Source Software unter den Bestimmungen der GPL (General Public License). Diese erlaubt, dass Sie die Software beliebig nutzen, ändern und kopieren dürfen. Damit dies möglich ist, bekommen Sie den Source Code in dokumentierter Form zusammen mit einem Programmierhandbuch ausgeliefert. So bleiben Sie vollständig unabhängig in Ihrer Entscheidung, wer Ihr ERP System betreut.

Reportgenerator

Mehr erfahren

Der Reportgenerator EFC Report basiert auf Jasper Report, bzw. dem grafischen Reportgenerator iReport.Mit EFC Report können Sie sämtliche Layouts für Dokumente, Belege, Listen, Etiketten, Statistiken, Auswertungen usw. selbst erstellen.

Entwicklungsumgebung

Mehr erfahren

Ein weiteres Tool, das Sie beim Einsatz von EFC nutzen können, ist die von uns modifizierte Entwicklungsumgebung auf Basis von Eclipse, die wir ebenfalls kostenlos an Sie ausliefern. Mit Hilfe der Entwicklungsumgebung können Sie Erweiterungen selbst erstellen. Falls erforderlich, bieten wir zur Erlangung der hierfür erforderlichen Grundkenntnisse entsprechende Schulung an.

SQL Datenbank

Mehr erfahren

Je nachdem welche Datenbank Sie einsetzen möchten, können Sie auch eine kostenlose Datenbank wählen.Als Entwicklungsdatenbank benutzen wir, neben dem MS SQL Server, die freie Datenbank MySQL bzw. MariaDB. EFC ist datenbankunabhängig, die meisten Kunden nutzen im Moment MS SQL Server, MySQL oder MariaDB.

Programmierhandbuch

Mehr erfahren

Das Programmierhandbuch enthält unter anderem Feld- und Datenbankbeschreibungen sowie Programmieranweisungen, die, wenn sie eingehalten werden, die Releasefähigkeit sichern.Für die Systementwickler ist es die Unterstützung die sie bei der Betreuung von EFC benötigen.

Anwenderdokumentation

Mehr erfahren

Neben der ausführlichen Anwenderdokumentation, helfen den Benutzern Tooltipps, die für die einzelnen Feldern hinterlegt sind, bei der täglichen Arbeit mit EFC.

Wartung inklusive

Mehr erfahren
In diesem Paket sind Gebühren für die Wartung Ihres Systems bereits enthalten.
Die Wartung beinhaltet Hotline, Fehlerbehebung sowie die Einspielung von Scripts, Updates und Releases.

Service - 20 PT Dienstleistungen à 8 Std/Tag

Mehr erfahren

Einsetzbar z. B. für Installation, Einführung, Parametrisierung, Konfiguration, Programmierung, Layouterstellung, Schulungen, Beratungen u. a.

Initial vorbelegte Tabellen

Mehr erfahren

Diverse Tabellen sind initial mit Daten vorbelegt.

Die Daten der Tabellen können Sie entweder so nutzen, wie sie von uns angelegt wurden, Sie können sie als Kopiervorlagen verwenden, oder Sie können sie bearbeiten oder löschen.

Standarddrucklayouts für Belegerstellung

Mehr erfahren

Vordefinierte Standarddrucklayouts für die allgemeinen Belegerstellung.

Diese können Sie entweder ohne Änderungen einsetzen oder als Kopiervorlage für eigene Dokumente verwenden, die Sie mit dem Layoutgenerator EFC Report erstellen.

Standarddrucklayouts für VDA-Belegerstellung

Mehr erfahren

Vordefinierte VDA-konforme Drucklayouts für die Belegerstellung im Bereich Automobilzulieferer, z. B.: VDA-Speditionsauftrag, VDA-Lieferschein u. a.

Die von uns gelieferten VDA-Drucklayouts können Sie entweder ohne Änderungen einsetzen oder als Kopiervorlage für eigene (zusätzliche) Dokumente verwenden, die Sie mit dem Layoutgenerator EFC Report erstellen.

Warenbegleitpapiere VDA-konform

Mehr erfahren

VDA-konforme Drucklayouts für Warenbegleitpapiere z. B.: Warenbegleitschein, Warenanhänger u. a.

Die von uns gelieferten VDA-Drucklayouts für die Warenbegleitpapiere können Sie entweder ohne Änderungen einsetzen oder als Kopiervorlage für eigene (zusätzliche) Papiere verwenden, die Sie mit dem Layoutgenerator EFC Report erstellen.

Vordefinierte EDI-Nachrichtenarten

Mehr erfahren

EDI-Applikation mit vordefinierten Nachrichtenarten

Export:

  • Lieferschein VDA 4913
  • Lieferavis EDIFACT DESADV/VDA4987
  • Lieferabruf EDIFACT DELFOR/VDA 4984
  • Feinabruf EDIFACT DELJIT/VDA 4985
  • Produktionssynchroner Abruf EDIFACT DELJIT/VDA 4986
  • Auftragsbestätigung EDIFACT ORDERS
  • Rechnung EDIFACT INVOIC / VDA 4938
  • Lieferabruf VDA 4905
  • Feinabruf VDA 4915
  • Produktionssynchroner Abruf VDA 4916
  • Sammelrechnung VDA 4906
  • Gutschrift VDA 4908
  • Rechnungsdaten in ZUGFerd Format
  • Bestandslisten
  • Druckjob für Zebra/Nicelabel-Drucker

Import:

  • Belegpositionen (z.B. Auftragseingang als Excel-Mailanhang)
  • Lieferschein VDA 4913
  • Lieferabruf VDA 4905
  • Lieferabruf/Feinabruf EDIFACT DELFOR
  • Feinabruf VDA 4915
  • Produktionssynchroner Abruf VDA 4916
  • Lieferabruf EDIFACT DELFOR/VDA 4984
  • Feinabruf EDIFACT DELJIT/VDA 4985
  • Produktionssynchroner Abruf EDIFACT DELJIT/VDA 4986
  • Auftragsbestätigung EDIFACT ORDERS
  • Rechnung EDIFACT INVOIC / VDA 4938
  • Sammelrechnung VDA 4906
  • Gutschrift VDA 4908
  • Rückmeldungen aus Fremdsystemen
  • Warenbewegungen aus Fremdsystemen
  • Preise (Kunden, Lieferanten, Preislisten)
  • Kunden-/Lieferantenartikeldaten
  • OE-Nummern und Applikationen (KFZ-Ersatzteile)
  • Werkszeugnisse (QS)
  • Prüf-/Messprotokolle (QS)

Vorbelegte FiBu-Anbindung

Mehr erfahren
  • Export Eingangs-/Ausgangsrechnungen
  • Anzeige bzw. Import beliebiger FiBu-Kontensalden
  • Import und Export FiBu-Stammdaten (Salden, Kreditlimit, Anschriften, Kontonummern etc.)
  • Anzeige bzw. Import FiBuOP-Listen
  • Anzeige bzw. Import vorerfasster Rechnungen

Vordefinierten QS-Belegarten

Mehr erfahren

Applikation Qualitätssicherung mit vordefinierten Belegarten:

  • Werkszeugnis
  • Prüfplan
  • Prüfauftrag
  • Prüfbericht
  • 8D-Report
  • Reklamation
  • Fehlersammelkarte
  • Lieferantenbewertung
  • Zeichnungsfreigabe
  • Erstmusterfreigabe
  • Materialfreigabe
  • Sonderfreigabe
  • Erstteil-/Fertigungslosfreigabe

E-Shop Anbindung

Mehr erfahren

Shopware-Anbindung zur Abdeckung verschiedener Geschäftsvorfälle in beiden Richtungen.

Anbindung Kommunikationsplattform KFZ-Ersatzteilehandel

Mehr erfahren

Anbindung der Kommunikationsplattform von TecAlliance.

TecAlliance ist nach eigenen Angaben der Marktführer dieser Plattformen, über die Bestellungen, Lieferavis und Rechnungen zwischen unterschiedlichen Systemen standardisiert ausgetauscht werden können.

EFC Business

 

Sämtliche Applikationen

Mehr erfahren

Sämtliche in EFC enthaltene Applikationen und Funktionen.

  • Vertrieb
  • Kunden
  • Artikel/Material
  • Stücklisten
  • Disposition
  • Einkauf
  • Lieferanten
  • Fertigung
  • Arbeitspläne
  • Ressourcen
  • Rückmeldungen
  • Dokumentenmanagement
  • EDI/EDIFACT
  • Lager
  • Versand
  • Inventur
  • Kalkulation
  • Preispflege
  • Projektmanagement
  • Qualitätssicherung
  • Lieferantenbewertung
  • Sachmerkmalleisten
  • Managementinformationssystem
  • Benutzerverwaltung
  • Zugriff-/Rechteverwaltung
  • Statistiken
  • Workflow

Kompletter Source Code

Mehr erfahren

Sie erhalten EFC als Open Source Software unter den Bestimmungen der GPL (General Public License). Diese erlaubt, dass Sie die Software beliebig nutzen, ändern und kopieren dürfen. Damit dies möglich ist, bekommen Sie den Source Code in dokumentierter Form zusammen mit einem Programmierhandbuch ausgeliefert. So bleiben Sie vollständig unabhängig in Ihrer Entscheidung, wer Ihr ERP System betreut.

Reportgenerator

Mehr erfahren

Der Reportgenerator EFC Report basiert auf Jasper Report, bzw. dem grafischen Reportgenerator iReport.Mit EFC Report können Sie sämtliche Layouts für Dokumente, Belege, Listen, Etiketten, Statistiken, Auswertungen usw. selbst erstellen.

Entwicklungsumgebung

Mehr erfahren

Ein weiteres Tool, das Sie beim Einsatz von EFC nutzen können, ist die von uns modifizierte Entwicklungsumgebung auf Basis von Eclipse, die wir ebenfalls kostenlos an Sie ausliefern. Mit Hilfe der Entwicklungsumgebung können Sie Erweiterungen selbst erstellen. Falls erforderlich, bieten wir zur Erlangung der hierfür erforderlichen Grundkenntnisse entsprechende Schulung an.

SQL Datenbank

Mehr erfahren

Je nachdem welche Datenbank Sie einsetzen möchten, können Sie auch eine kostenlose Datenbank wählen.Als Entwicklungsdatenbank benutzen wir, neben dem MS SQL Server, die freie Datenbank MySQL bzw. MariaDB. EFC ist datenbankunabhängig, die meisten Kunden nutzen im Moment MS SQL Server, MySQL oder MariaDB.

Programmierhandbuch

Mehr erfahren

Das Programmierhandbuch enthält unter anderem Feld- und Datenbankbeschreibungen sowie Programmieranweisungen, die, wenn sie eingehalten werden, die Releasefähigkeit sichern.Für die Systementwickler ist es die Unterstützung die sie bei der Betreuung von EFC benötigen.

Anwenderdokumentation

Mehr erfahren

Neben der ausführlichen Anwenderdokumentation, helfen den Benutzern Tooltipps, die für die einzelnen Feldern hinterlegt sind, bei der täglichen Arbeit mit EFC.

Wartung inklusive

Mehr erfahren
In diesem Paket sind Gebühren für die Wartung Ihres Systems bereits enthalten.
Die Wartung beinhaltet Hotline, Fehlerbehebung sowie die Einspielung von Scripts, Updates und Releases.

Service - 40 PT Dienstleistungen à 8 Std/Tag

Mehr erfahren

Einsetzbar z. B. für Installation, Einführung, Parametrisierung, Konfiguration, Programmierung, Layouterstellung, Schulungen, Beratungen u. a.

Initial vorbelegte Tabellen

Mehr erfahren

Diverse Tabellen sind initial mit Daten vorbelegt.

Die Daten der Tabellen können Sie entweder so nutzen, wie sie von uns angelegt wurden, Sie können sie als Kopiervorlagen verwenden, oder Sie können sie bearbeiten oder löschen.

Standarddrucklayouts für Belegerstellung

Mehr erfahren

Vordefinierte Standarddrucklayouts für die allgemeinen Belegerstellung.

Diese können Sie entweder ohne Änderungen einsetzen oder als Kopiervorlage für eigene Dokumente verwenden, die Sie mit dem Layoutgenerator EFC Report erstellen.

Standarddrucklayouts für VDA-Belegerstellung

Mehr erfahren

Vordefinierte VDA-konforme Drucklayouts für die Belegerstellung im Bereich Automobilzulieferer, z. B.: VDA-Speditionsauftrag, VDA-Lieferschein u. a.

Die von uns gelieferten VDA-Drucklayouts können Sie entweder ohne Änderungen einsetzen oder als Kopiervorlage für eigene (zusätzliche) Dokumente verwenden, die Sie mit dem Layoutgenerator EFC Report erstellen.

Warenbegleitpapiere VDA-konform

Mehr erfahren

VDA-konforme Drucklayouts für Warenbegleitpapiere z. B.: Warenbegleitschein, Warenanhänger u. a.

Die von uns gelieferten VDA-Drucklayouts für die Warenbegleitpapiere können Sie entweder ohne Änderungen einsetzen oder als Kopiervorlage für eigene (zusätzliche) Papiere verwenden, die Sie mit dem Layoutgenerator EFC Report erstellen.

Vordefinierte EDI-Nachrichtenarten

Mehr erfahren

EDI-Applikation mit vordefinierten Nachrichtenarten

Export:

  • Lieferschein VDA 4913
  • Lieferavis EDIFACT DESADV/VDA4987
  • Lieferabruf EDIFACT DELFOR/VDA 4984
  • Feinabruf EDIFACT DELJIT/VDA 4985
  • Produktionssynchroner Abruf EDIFACT DELJIT/VDA 4986
  • Auftragsbestätigung EDIFACT ORDERS
  • Rechnung EDIFACT INVOIC / VDA 4938
  • Lieferabruf VDA 4905
  • Feinabruf VDA 4915
  • Produktionssynchroner Abruf VDA 4916
  • Sammelrechnung VDA 4906
  • Gutschrift VDA 4908
  • Rechnungsdaten in ZUGFerd Format
  • Bestandslisten
  • Druckjob für Zebra/Nicelabel-Drucker

Import:

  • Belegpositionen (z.B. Auftragseingang als Excel-Mailanhang)
  • Lieferschein VDA 4913
  • Lieferabruf VDA 4905
  • Lieferabruf/Feinabruf EDIFACT DELFOR
  • Feinabruf VDA 4915
  • Produktionssynchroner Abruf VDA 4916
  • Lieferabruf EDIFACT DELFOR/VDA 4984
  • Feinabruf EDIFACT DELJIT/VDA 4985
  • Produktionssynchroner Abruf EDIFACT DELJIT/VDA 4986
  • Auftragsbestätigung EDIFACT ORDERS
  • Rechnung EDIFACT INVOIC / VDA 4938
  • Sammelrechnung VDA 4906
  • Gutschrift VDA 4908
  • Rückmeldungen aus Fremdsystemen
  • Warenbewegungen aus Fremdsystemen
  • Preise (Kunden, Lieferanten, Preislisten)
  • Kunden-/Lieferantenartikeldaten
  • OE-Nummern und Applikationen (KFZ-Ersatzteile)
  • Werkszeugnisse (QS)
  • Prüf-/Messprotokolle (QS)

Vorbelegte FiBu-Anbindung

Mehr erfahren
  • Export Eingangs-/Ausgangsrechnungen
  • Anzeige bzw. Import beliebiger FiBu-Kontensalden
  • Import und Export FiBu-Stammdaten (Salden, Kreditlimit, Anschriften, Kontonummern etc.)
  • Anzeige bzw. Import FiBuOP-Listen
  • Anzeige bzw. Import vorerfasster Rechnungen

Vordefinierten QS-Belegarten

Mehr erfahren

Applikation Qualitätssicherung mit vordefinierten Belegarten:

  • Werkszeugnis
  • Prüfplan
  • Prüfauftrag
  • Prüfbericht
  • 8D-Report
  • Reklamation
  • Fehlersammelkarte
  • Lieferantenbewertung
  • Zeichnungsfreigabe
  • Erstmusterfreigabe
  • Materialfreigabe
  • Sonderfreigabe
  • Erstteil-/Fertigungslosfreigabe

E-Shop Anbindung

Mehr erfahren

Shopware-Anbindung zur Abdeckung verschiedener Geschäftsvorfälle in beiden Richtungen.

Anbindung Kommunikationsplattform KFZ-Ersatzteilehandel

Mehr erfahren

Anbindung der Kommunikationsplattform von TecAlliance.

TecAlliance ist nach eigenen Angaben der Marktführer dieser Plattformen, über die Bestellungen, Lieferavis und Rechnungen zwischen unterschiedlichen Systemen standardisiert ausgetauscht werden können.

EFC

Implementierung

+

Datenübernahme

+

Installation

  • Terminfestlegung Projektstart
  • Installation der EFC Vollversion in Testumgebung
  • Einrichtung Echtumgebung
  • Erstes Customizing des Systems
  • Einführung in die Bedienphilosophie und die Systemlogik
  • Einführung in die Anlage von Referenztabellen
  • Anlage beispielhafter, kundenspezifischer Stammdaten
  • Einführung in die Anwendung der wichtigsten Applikationen
+

Übernahme Stammdaten

  • Anpassung Datenübernahmetool oder Erstellung Transferprogramm
  • Übernahme Stammdaten aus aktuellem System in Testumgebung
  • Prüfung übernommener Daten, ggf. Anpassungen Transferprogramm
  • Wiederholungslauf der Übernahme mit erneuter Prüfung
  • Erfassung und Ergänzung der Stammdaten (ev. manuell)
  • Nach Freigabe durch Kunden: Übernahme der Stammdaten aus Test- in die Echtumgebung
  • Einrichtung und Überarbeitung der Referenztabellen

Übernahme Bewegungsdaten

  • Anpassung Datenübernahmetool oder Erstellung Transferprogramm
  • Übernahme Bewegungsdaten aus aktuellem System in Testumgebung
  • Prüfung übernommener Daten, ggf. Anpassungen Transferprogramm
  • Wiederholungslauf der Übernahme mit erneuter Prüfung
  • Erfassung und Ergänzung von Bewegungsdaten (ev. manuell)
  • Nach Freigabe durch Kunden: Übernahme der Bewegungsdaten aus der Test- in die Echtumgebung
  • Einrichtung und Überarbeitung der Referenztabellen

Individualprogrammierung

  • Realisierung kundenspezifischer Programme und Programmanpassungen
  • Layouterstellung für Dokumente, Belege, Listen, Auswertungen usw.
  • Schnittstellenprogrammierung z. B. MDE, DMS, Fibu, PZE u. a.
  • Datenübernahme aus Thirdpartyprogrammen, z. B. DMS u. a.

Einführung / Schulungen

Einführung in die Bedienung Applikationen

  • Schulungen für Benutzer und Keyuser
  • Durchführung fortlaufend parallel während der Systemeinführung
  • Die Teilnehmer können anschließend die Applikationen bedienen und (andere) Benutzer in die Bedienung einweisen
  • Dauer zwischen 1/2 – 3 PT je Applikation, abhängig von der Komplexität der Applikation, die geschult wird
  • Die Schulungen werden entweder individuell vor Ort oder in unserem Schulungsraum durchgeführt

Einführung in den EFC Reportgenerator

  • Schulung für Benutzer, Keyuser- und Administratoren
  • Die Teilnehmer können anschließend Layouts selber erstellen und vorhandene Layouts anpassen
  • Dauer zwischen 1 und 3 PT, abhängig vom gewünschten Wissensstand
  • Die Schulungen werden entweder individuell vor Ort oder, bei genügender Anzahl von Teilnehmern, in unserem Schulungsraum durchgeführt

Einführung in die Eclipse Entwicklungsumgebung

  • Schulung für Keyuser- und Administratoren
  • Die Teilnehmer können anschließend die Entwicklungsumgebung bedienen
  • Dauer zwischen 1 und 3 PT, abhängig vom gewünschten Wissensstand
  • Die Schulungen werden vor Ort durchgeführt

Einführung in die Systemsteuerung

  • Schulung für Administratoren
  • Durchführung erfolgt zusätzlich parallel während der Systemeinführung
  • Die Teilnehmer kennen sich anschließend in der Systemadministration und den Anpassungsmöglichkeiten des Systems aus
  • Die Dauer ist stark abhängig vom Wissensstand, der erreicht werden soll
  • Die Schulungen werden vor Ort durchgeführt

Einführung in Thirdpartyprogramme

  • Schulung für Benutzer, Keyuser- und Administratoren
  • Die Teilnehmer können anschließend die geschulten Thirdpartyprogramme (z. B. DMS, Fibu u. a.) bedienen
  • Die Dauer ist abhängig vom Thirdpartyprogramm und dem Wissensstand, der erreicht werden soll
  • Die Schulungen werden entweder von Wühler & Gebauer oder vom Softwareanbieter selbst vor Ort oder, bei genügender Anzahl von Teilnehmern, in unserem Schulungsraum durchgeführt

Echtbetrieb

Übergang in den Echtbetrieb

  • Durchführung Echtstartbetreuung durch uns
  • Ausserbetriebsetzung des aktuellen Systems. Die Testumgebung bleibt auch im Echtbetrieb im Einsatz. Sie dient z. B. dazu, noch nicht im Einsatz befindliche Applikationen zu prüfen
  • Endabnahme durch den Kunden
  • Planung weiterer Aufgaben

Systembetreuung

  • Auf Basis von Kundenaufträgen nach Aufwand
  • Auf Basis des optionalen Wartungsvertrags
  • Im Rahmen eines unserer günstigen System-Bundles (EFC Basis, EFC Starter, EFC Business)

Buchen Sie eine kostenlose 30-minütige Beratung

Fangen Sie noch heute an

Büro

Benzstraße 28
72793 Pfullingen